Sport

Im Kinderfußball zählen die Ballkontakte mehr als Tore

Im Kinderfußball sollen nicht mehr so sehr Tore im Mittelpunkt stehen, sondern vor allem viele Ballkontakte. Und damit Erfolgserlebnisse für alle Spieler. Doch das muss erst noch in den Köpfen der Spieler und Trainer ankommen.

Kinder spielen gemeinsam Fußball.

In Debstedt sind über 40 Kinder aus Geestland zusammengekommen, um Fußball zu spielen. Die Trainer vom DFB zeigen engagierten Freizeittrainern der Region, wie sie die kleinen U8- und U9-Spieler am besten fördern.

Foto: Regina Konradi

Jetzt testen und alle Artikel lesen

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Lokalsport Bremerhaven & Cuxland

Urgestein Tjark Seidenberg bleibt Trainer beim FC Hagen/Uthlede
nach Oben