Fischtown Pinguins

Erste Saisonniederlage kostet Pinguins die Tabellenführung

Die Siegesserie zum Saisonstart ist gerissen. Die Fischtown Pinguins haben in der Deutschen Eishockey-Liga gegen die Schwenninger Wild Wings verloren. Damit ist auch die Tabellenführung weg.

Zweikampf auf dem Eis

Die Schwenninger waren immer sehr nah am Gegenspieler und arbeiteten gut mit Körper und Schläger - so wie hier Alex Trivellato (links) gegen jan Urbas. Damit machten sie den Pinguins-Spielern das leben schwer.

Foto: Masorat

Zwei Drittel lang kam zu wenig von den Pinguins. Anders als es die Siegesserie erwarten ließe, starteten sie fahrig, ihr Spiel war geprägt von vielen Ungenauigkeiten. Das änderte sich erst im Schlussdrittel, als die Pinguins drauf und dran waren, erneut einen 1:3-Rückstand zu drehen (wie am Dienstag gegen Iserlohn). In der Schlussphase bewegten sie Gegner und Scheibe, es hagelte Schüsse aufs Tor. Doch mehr als das 2:3 durch Alex Friesen (59.) mit dem Extra-Angreifer gelang nicht. „Wenn wir vom Anpfiff an so gespielt hätten wie im letzten Drittel, hätten wir das Spiel gewonnen“, sagte Kapitän Jan Urbas. „In anderen Spielen hatten wir etwas Glück, diesmal nicht. Aber wir haben es uns auch nicht verdient.“

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Fischtown Pinguins

Pinguins verlieren knapp in Straubing
zur Merkliste

Fischtown Pinguins

Pinguins-Podcast
Popiesch plaudert beim Podcast-Jubiläum (hier hören)
nach Oben