Fischtown Pinguins

Fischtown Pinguins verlieren ihr erstes Vorbereitungsspiel

Die Fischtown Pinguins haben das erste Spiel der Vorbereitung auf die neue Saison in der Deutschen Eishockey-Liga verloren. Im Duell um den Nord-Pokal mussten sie sich am Sonntagnachmittag den Grizzlys Wolfsburg geschlagen geben.

Die Fischtown Pinguins um Markus Vikingstad liefen gegen Wolfsburg in den neuen Trikots mit den neongelben Akzenten auf.

Die Fischtown Pinguins um Markus Vikingstad liefen gegen Wolfsburg in den neuen Trikots mit den neongelben Akzenten auf.

Foto: Arnd Hartmann

Die Wolfsburger behielten mit 3:2 (1:1, 1:0, 0:2) die Oberhand. Das war auch der endgültige Endstand, obwohl trotz des Spielstandes eine Verlängerung gespielt wurde. Darauf hatten sich beide Teams vor dem Duell geeinigt, um die Spielsituation mit je drei Feldspielern auf dem Eis zu trainieren. Hier hatte Ross Mauermann allein vor Gäste-Keeper Justin Pogge die Chance zum Ausgleich, setzte die Scheibe jedoch daneben. Im Gegenzug rettet Eminger kurz vor Schluss in Unterzahl auf der Linie.

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Fischtown Pinguins

Per Sonderzug zum Freiluft-Spiel der Pinguins in Köln
nach Oben