Eisbären Bremerhaven

Eisbären feiern einen Überraschungssieg in Jena

Die Eisbären Bremerhaven haben in der Zweiten Basketball-Bundesliga einen überraschenden Auswärtssieg bei Medipolis SC Jena feiern können.

Matt Freeman (links) setzt sich unter Jenas Korb gegen Takiula Fahrensohn (Mitte) und Björn Rohwer durch.

Matt Freeman (links) setzt sich unter Jenas Korb gegen Takiula Fahrensohn (Mitte) und Björn Rohwer durch.

Foto: Christoph Worsch

Als der letzte Wurf von Jenas Carlton Guyton den Korb verfehlt hatte, lagen sich die Eisbären-Profis in den Armen. Die Schützlinge von Trainer Steven Key erkämpften sich am Sonntag einen unerwarteten 71:69 (31:32)-Auswärtssieg beim bislang ungeschlagenen Aufstiegsanwärter Medipolis SC Jena.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Eisbären Bremerhaven

Eisbären-Neuzugang gegen Leverkusen noch nicht mit dabei
nach Oben