Eisbären Bremerhaven

Eisbären feiern Kantersieg im Kellerduell

Die Esbären Bremerhaven haben ihren Negativlauf in der Zweiten Basketball-Bundesliga eindrucksvoll beendet. Gegen die Panthers Schwenningen schaffte die Mannschaft von Trainer Steven Key den dritten Saisonsieg.

Nicht nur wegen seiner 16 Punkte zeigte Adrian Breitlauch (rechts) seine beste Saisonleistung für die Eisbären.

Nicht nur wegen seiner 16 Punkte zeigte Adrian Breitlauch (rechts) seine beste Saisonleistung für die Eisbären.

Foto: Scheer

Vor 854 Zuschauern in der Stadthalle entschieden die Eisbären das Kellerduell deutlich mit 98:72 (46:30) für sich. Topwerfer war Matt Frierson mit 18 Punkten, gefolgt von Matt Freeman und Adrian Breitlauch (beide 16) sowie Jarelle Reischel (13). Das harmlose Schlusslicht Schwenningen hatte in Devonte McCall (19) seinen Topscorer.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Eisbären Bremerhaven

Die Eisbären-Suche nach Verstärkung geht weiter
zur Merkliste

Eisbären Bremerhaven

Warum die Eisbären aktuell nur noch Mittelmaß sind
nach Oben