Eisbären Bremerhaven

Ehemaliges Eisbären-Talent wechselt nach Jena

Für die Eisbären Bremerhaven hat Basketball-Talent Best Otakho im Nachwuchs gespielt. Der Center hat jetzt bei einem Zweitligisten angeheuert.

Basketball-Zweitligist Science City Jena verstärkt sich mit einem ehemaligen Nachwuchsspieler der Eisbären Bremerhaven. Der 2,15 Meter große Center Best Otakho hat einen Dreijahresvertrag bei den Thüringern unterschrieben, soll aber zunächst vornehmlich beim Regionalligisten Culture City Weimar spielen und im Training beim ProA-Club aushelfen. Der 21-jährige mit nigerianischen Wurzeln spielte in der Saison 2019/2020 für die U19-Mannschaft der Eisbären in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL). In der vergangenen Saison konnte der „Big Man“ den Abstieg der Cuxhaven Baskets von der 1. in die 2. Regionalliga nicht verhindern. „Best ist ganz klar eines unser Projekte für die Zukunft“, sagt Jenas Trainer Domenik Reinboth. (dir)

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Eisbären Bremerhaven

Lennard Larysz führt ein Leben zwischen zwei Welten
zur Merkliste

Eisbären Bremerhaven

Leistung der Eisbären macht Lust auf mehr
zur Merkliste

Eisbären Bremerhaven

Eisbären schießen die Gießen 46ers aus der Halle
nach Oben