Sport

„Die FIFA befolgt ihre eigenen Menschenrechtsstatuten nicht“

Im WM-Gastgeberland Katar steht Homosexualität unter Strafe. Deshalb gibt es Kritik an dem Turnier aus der LGBTIQ-Community. Aktivistin Pia Mann spricht über die verletzende Aussage des WM-Botschafters Khalid Salman und die „One-Love“-Kapitänsbinde.

Eine kapitänsbinde mit dem Schriftzug "One Love"

Die Kapitänsbinde „One Love“ soll als Zeichen gegen Diskriminierung und für Vielfalt stehen.

Foto: Gollnow

Jetzt testen und alle Artikel lesen

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Lokalsport Bremerhaven & Cuxland

Fußball: Bremerhavener Quartett ist heiß auf die Bremen-Liga-Rückrunde
nach Oben