Sport

A-Team der TSG Bremerhaven muss großen Umbruch meistern

„So, die nächste Bildentwicklung ist tricky“, sagt Lars-Ole Rühmann. Die A-Lateinformation der TSG Bremerhaven arbeitet an ihrer Choreografie „Time Machine“. Die ist aus der Vorsaison - aber ansonsten ist beinahe

alles neu beim Team aus der 1. Bundesliga.

A.Team der TSG Bremerhaven

Das neue Trainerduo Matthias Beutler (links) und Lars-Ole Rühmann bereitet das A-Team der TSG auf die Weltmeisterschaft vor.

Foto: Masorat

Rückblende: Sonnabend, 28. Mai, Multiversum in Wien-Schwechat. Das A-Team tanzt im Finale der Europameisterschaft um einen Medaillenplatz. Die Stimmung ist emotional, noch emotionaler als gewöhnlich. Im mentalen Durchgang in der Kabine fließen viele Tränen, denn die Tänzerinnen und Tänzer wissen: In dieser Zusammensetzung werden sie nur noch einmal auf die Fläche gehen. Für mehr als die Hälfte der Teammitglieder ist die EM das Ende ihrer aktiven Karriere: Lars-Ole Rühmann, Gesa Oldenbüttel, Vanessa Beer, Marius Morck-Beer, Vadim Merkel, Britta Korten, Oliver Keuter, Joey Jaismann und Jessica Gwizdala werden ganz oder zumindest für eine längere Zeit nicht mehr für die TSG antreten.

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Sport

Basketball: NBBL-Eisbären wollen zurück zu den Topteams
zur Merkliste

Lokalsport Bremerhaven & Cuxland

Brown und Kamke bieten eine tolle Tennis-Show
zur Merkliste

Eisbären Bremerhaven

Leistung der Eisbären macht Lust auf mehr
nach Oben