Selsingen

Selsingen senkt Raumtemperatur in öffentlichen Gebäuden

Die Gemeinde Selsingen muss und will Energie sparen. So senkt sie die Raumtemperaturen in öffentlichen Gebäuden, um den Gasverbrauch zu reduzieren. Doch es gibt auch Bereiche, die von den Energiesparmaßnahmen vorerst nicht betroffen sind.

Selsingen senkt die Raumtemperaturen in vielen öffentlichen Bereichen, um weniger Gas zu verbrauchen. In den Sporthallen darf aber weiter warm geduscht werden. 

Selsingen senkt die Raumtemperaturen in vielen öffentlichen Bereichen, um weniger Gas zu verbrauchen. In den Sporthallen darf aber weiter warm geduscht werden.

Foto: Hilken

Was genau die Gemeinde Selsingen vorhat, um die Energie-Einsparverordnung des Bundes umzusetzen und der Krise zu begegnen, darüber informierte Verwaltungs-Chef Gerhard Kahrs den Bauausschuss. So sei es untersagt, öffentliche Gebäude und Baudenkmäler von außen zu beleuchten, mit Ausnahme der Not- und Sicherheitsbeleuchtung. Der Betrieb von beleuchteten Werbeanlagen sei von 22 bis 16 Uhr ebenfalls verboten.

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Tarmstedt

Langjährige Feuerwehrkameraden verabschiedet
zur Merkliste

Zeven

Weihnachtsmarkt Zeven: Quilt verlost
zur Merkliste

Tarmstedt

So möchte Wilstedt energetisch unabhängiger werden
nach Oben