Niedersachsen

Schafherde steckt auf Autobahnauffahrt fest

Rund 100 Schafe haben auf einer Autobahnauffahrt in Braunschweig für eine zweistündige Sperrung gesorgt.

Eine Schafherde blockierte am Sonntag in Braunschweig eine Auffahrt zur Autobahn 39.

Eine Schafherde blockierte am Sonntag in Braunschweig eine Auffahrt zur Autobahn 39.

Foto: Polizei Braunschweig/dpa

Ein Schäfer habe seine Herde über eine Straße in der Nähe der Autobahn 39 von einer Weide auf eine andere führen wollen, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Dies habe er zuvor schon mehrmals getan. Allerdings wusste er nicht, dass in dem Bereich neue Leitplanken aufgebaut wurden. Die Schafe liefen zwischen die Absperrungen, die den Tieren den Weg zu ihrer Wiese versperrten.

Die Polizei musste die Auffahrt sperren, damit die Tiere wieder in Sicherheit gebracht werden konnten. Nach der Rettungsaktion lag auf der Straße so viel Kot, dass die Fahrbahn gereinigt werden musste. Erst nach rund zwei Stunden konnte die Sperrung am Sonntagnachmittag aufgehoben werden.

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Niedersachsen

Sichtung von Wolf im Landkreis Diepholz möglich
zur Merkliste

Niedersachsen

Warten auf Storch Fridolin: Erste Tiere gesichtet
zur Merkliste

Niedersachsen

Landesforsten warnen: Wald bei stürmischen Böen meiden
nach Oben