Niedersachsen

Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreises wird verliehen

Der mit 8000 Euro dotierte Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis wird am Freitag (18.00 Uhr) im Alten Rathaus der Stadt verliehen. Nominiert sind zwei Autoren und eine Illustratorin: Andreas Brettschneider mit seinem Jugendbuch „Auch junge Leoparden haben Flecken“, Matthias Kohm mit seinem Jugendbuch „Ewig braucht doch keiner“ sowie Sara-Christin Richter mit ihren Illustrationen zu „Annette, Querkus und die wilden Worte“. Sie waren aus rund 200 Einsendungen ausgewählt worden.

Von dpa
18. November 2022
Email senden zur Merkliste

Mit dem Preis möchte die Stadt Oldenburg nach eigenen Angaben einen Beitrag zur Förderung von innovativen und kreativen Ideen noch unbekannter Künstler leisten. Am Freitagnachmittag lesen die Nominierten auf der Kinder- und Jugendbuchmesse Kibum aus ihren Werken. Die Messe war am Samstag eröffnet worden, sie geht noch bis zum 22. November.

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Niedersachsen

Siebenjähriger von Auto erfasst: Lebensgefährlich verletzt
zur Merkliste

Niedersachsen

Lehrermangel: Ministerin setzt auf Austausch mit Betroffenen
zur Merkliste

Niedersachsen

Vollsperrung nach Lasterunfall auf der A7
nach Oben