Zeven

Nach Entenrennen: Zevener Lions überbringen Spende

Thomas Holsten, Präsident des Zevener Lions Club, überreicht den Erlös aus dem diesjährigen Entenrennen an Ulli Oerding, Petra Heuermann sowie Stadtdirektor Henning Fricke.

Thomas Holsten, Präsident des Zevener Lions Club, überreicht den Erlös aus dem diesjährigen Entenrennen an Ulli Oerding, Petra Heuermann sowie Stadtdirektor Henning Fricke.

Foto: Lions Club Zeven

Der Präsident des Zevener Lions Clubs, Thomas Holsten, übergab jüngst den Erlös des diesjährigen Entenrennens von 7.000 Euro an das Kinder- und Jugendhaus Zeven. „Wir freuen uns total, dass wir mit einer solch großzügigen Spende bedacht wurden“, waren sich Ulli Oerding, Leiter der Einrichtung, und Stadtdirektor Henning Fricke einig. Das Geld solle für die Außenanlagen verwendet werden, um dort noch mehr Spielmöglichkeiten zu schaffen, ergänzte Petra Heuermann vom Team des Kinder- und Jugendhauses. Holsten dankte den helfenden Händen und Lions-Freunden, die wegen der Pandemie in diesem Jahr nur eine verkürzte Vorbereitungszeit für das Entenrennen hatten. Die Lions hatten das Rennen im Rahmen des Stadtzaubers durchgeführt. 2.000 Gummitiere gingen damals an den Start. (pm/bal)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

0 Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Zeven

Zeven: Unbekannte stehlen Handtasche aus Kleintransporter
zur Merkliste

Zeven

So viele freie Stellen im Landkreis Rotenburg wie nie
nach Oben