Nordenham

Geld für Digitalisierung bleibt in der Wesermarsch liegen

Wesermarsch. Unternehmen und Vereine in der Wesermarsch haben die Förderprogramme des Landes Niedersachsen zur Digitalisierung bisher nicht so umfassend genutzt, wie das möglich gewesen wäre. Das Land fördert die Digitalisierung weiterhin.

Firmen und Vereine aus der Wesermarsch beteiligen sich nur zurückhaltend an den Förderprogrammen des Landes zur Digitalisierung.

Firmen und Vereine aus der Wesermarsch beteiligen sich nur zurückhaltend an den Förderprogrammen des Landes zur Digitalisierung.

Foto: picture alliance/dpa

„Es ist noch Luft nach oben.“ Das meint der CDU-Landtagsabgeordnete Björn Thümler. Dabei stützt sich der Politiker auf Zahlen des Wirtschaftsministeriums, die er dort angefordert hat. Thümler: „Ich möchte alle Unternehmen und Vereine dazu ermuntern, die für sie geeigneten Fördermöglichkeiten tatsächlich in Anspruch zu nehmen. Gerne helfe ich beim Antragstellen und knüpfe Kontakte in das zuständige Wirtschaftsministerium“, sagt der Politiker, der als Niedersächsischer Wissenschaftsminister auch der Landesregierung angehört.

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Butjadingen

Museum in Butjadingen hofft auf Geld aus Gästebeitragstopf
zur Merkliste

Nordenham

Nordenhamer Drogendealer soll länger in Haft
nach Oben