NORD|ERLESEN

Wie Verwaltung und Politik mehr Rad-Touristen ins Cuxland locken

Verwaltung und Politik haben Radtouristen im Blick. Damit sind Urlauber gemeint, die im Cuxland Tagestouren radeln oder Radreisende, die ihren kompletten Urlaub auf zwei Rädern verbringen. Doch von den Bemühungen haben auch einheimische Radfahrer etwas.

Hier kann man gut in die Pedale treten: Über rund 930 Kilometer erstreckt sich der Nordseeküsten-Radweg von der niederländischen bis zur dänischen Grenze.

Hier kann man gut in die Pedale treten: Über rund 930 Kilometer erstreckt sich der Nordseeküsten-Radweg von der niederländischen bis zur dänischen Grenze.

Foto: Peter Steffen/dpa (Symbolfoto)


nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Die wundersamen Nachnamen im Cuxland
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Was gegen Wespen und ihre Stiche hilft
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit Drogen hinterm Steuer: Hat Bremerhaven ein Problem?
nach Oben