NORD|ERLESEN

Zurück aus dem Eis: Eine Heimkehr mit Verspätung

Willkommen zurück: Mit diesem Gruß haben Angehörige und Freunde die „MOSAiC“-Teilnehmer empfangen, die am Montagmorgen mit den Forschungsschiffen „Maria S. Merian“ und „Sonne“ in Bremerhaven angekommen sind. Die Wissenschaftler und Besatzungsmitglieder haben vor allem durch Corona einen ungeplant langen Arktis-Törn hinter sich. „Ich freue mich riesig auf meine Familie“, sagte Professor Torsten Kanzow (48) vom Alfred-Wegener-Institut (AWI). Er leitete den dritten Expeditionsabschnitt und musste auch Krisen managen.

Die Schiffe „Sonne“ (Foto) und „Maria S. Merian“ trafen am Montagmorgen bei der Lloyd Werft ein und werden von Familien und Freunden begrüßt.

Die Schiffe „Sonne“ (Foto) und „Maria S. Merian“ trafen am Montagmorgen bei der Lloyd Werft ein und werden von Familien und Freunden begrüßt.

Foto: Scheer

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Long Covid: Medizinisches Netzwerk im Aufbau
nach Oben