NORD|ERLESEN

Zukunft der Häfen: Die Weser muss tiefer werden

5945 Schiffe – Waren mit einem Gewicht von 69,695 Millionen Tonnen – mehr als fünf Millionen Standardcontainer: Der „Hafenspiegel“ liefert jede Menge Fakten aus dem Hafenjahr 2021. Der Häfensenatorin genügt das, um Forderungen für die Zukunft der Häfen aufzustellen: Die Weser müsse vertieft und der Bahnverkehr ausgebaut werden. Davon, so Claudia Schilling, habe ganz Deutschland etwas.

Erstmals in der Geschichte des Containerhafens wurden im vergangenen Jahr mehr Container über die Schiene transportiert als auf der Straße.

Erstmals in der Geschichte des Containerhafens wurden im vergangenen Jahr mehr Container über die Schiene transportiert als auf der Straße.

Foto: Scheer

Kreis-Icon-Kompass

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Und wieder kracht es in tückischer Rhader Unfallkurve
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Sonnenplätze in der Wesermarsch
nach Oben