NORD|ERLESEN

Zugriff auf Macht und Geld

Ein Posten im Aufsichtsrat der BLG ist ein begehrter Job. Der Umschlag in den Häfen und Tausende von Jobs liegen in der Hand des Unternehmens, das mehrheitlich der Stadt Bremen gehört. Deren Interessen werden künftig zwei neue Senatoren vertreten. Der Übergang war etwas holprig, aber er ist vollzogen. Wirklich? Inzwischen gibt es auch Interesse bei den Regierungsfraktionen. Bürgerschaftsabgeordnete im BLG-Aufsichtsrat? Bislang gab es das nicht. Und womöglich dürfte der Gedanke bei der BLG kaum Freude auslösen.

Der BLG-Aufsichtsrat hat sich durch das Ausscheiden von Politikern wie Finanzsenatorin Karoline Linnert (Vordergrund) verändert.

Der BLG-Aufsichtsrat hat sich durch das Ausscheiden von Politikern wie Finanzsenatorin Karoline Linnert (Vordergrund) verändert.

Foto: Klaus Mündelein

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Long Covid: Medizinisches Netzwerk im Aufbau
nach Oben