NORD|ERLESEN

Zoff in der Bürgerschaft um Strafsteuer für die Ölmultis

Auch die CDU möchte „die Ölmultis beim Schlafittchen packen“, wie es der ehemalige Umweltsenator Jens Eckhoff formuliert. Aber nicht mit einer Übergewinnsteuer, wie sie Regierungschef Andreas Bovenschulte (SPD) vorschlägt. Der einzige Weg sei das Kartellrecht. Und um die Autofahrer an der Zapfsäule zu entlasten, müssten die Mineralölsteuer und die Mehrwertsteuer angepackt werden.

Steigende Spritpreise und Riesengewinne der Mineralölkonzerne: Das treibt die Debatte um die Übergewinnsteuer an. In der Bürgerschaft gibt es unterschiedliche Meinungen. Und den Vorschlag, besser die Mineralölsteuer und die Mehrwertsteuer zu senken.

Steigende Spritpreise und Riesengewinne der Mineralölkonzerne: Das treibt die Debatte um die Übergewinnsteuer an. In der Bürgerschaft gibt es unterschiedliche Meinungen. Und den Vorschlag, besser die Mineralölsteuer und die Mehrwertsteuer zu senken.

Foto: dpa


nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Niedersachsen

Landtagswahl
So lief das TV-Duell zwischen Weil und Althusmann
nach Oben