NORD|ERLESEN

Ziel: MV Werft soll Schiff zu Ende bauen

Nach dem Zusammenbruch der MV Werften und der Insolvenz der Lloyd Werft richten sich die Blicke langsam nach vorn. Erklärtes Ziel in Mecklenburg-Vorpommern: Das Kreuzfahrtschiff „Global One“ fertig zu bauen. In die Gespräche über eine Zukunft der Werften soll die Bundesregierung eingebunden werden.

Ein Stop-Schild steht an der Zufahrt zum Gelände der MV Werften in Stralsund. Wie in Bremerhaven wurde auch hier für die Grundstücksgesellschaft kein Insolvenzantrag gestellt.

Ein Stop-Schild steht an der Zufahrt zum Gelände der MV Werften in Stralsund. Wie in Bremerhaven wurde auch hier für die Grundstücksgesellschaft kein Insolvenzantrag gestellt.

Foto: Sauer/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Und wieder kracht es in tückischer Rhader Unfallkurve
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben