NORD|ERLESEN

Zeven bekommt Anschluss an Bahn und Gewerbe

Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Zeven nach Scheeßel fahren möchte, muss in Rotenburg oder Tostedt umsteigen – und ist mindestens 80 Minuten unterwegs. Das soll sich ändern. Der Kreistagsausschuss für Wirtschaft und Verkehr brachte jetzt einen Antrag für eine durchgehende Buslinie auf den Weg. Die soll auch die großen Gewerbegebiete in Elsdorf und Aspe anbinden.

Mit der neuen Buslinie bekämen die Zevener und Elsdorfer einen direkten Anschluss an den Bahnhof Scheeßel – und damit Richtung Bremen und Hamburg.

Mit der neuen Buslinie bekämen die Zevener und Elsdorfer einen direkten Anschluss an den Bahnhof Scheeßel – und damit Richtung Bremen und Hamburg.

Foto: picture-alliance / dpa/dpaweb

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Und wieder kracht es in tückischer Rhader Unfallkurve
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Gasmangel: Freibäder setzen fürs Heizen auf die Sonne
nach Oben