NORD|ERLESEN

Zählen für die Wissenschaft

Der Himmel schimmert blau-grau über der Weser. Winterlicht. Ein Trupp Große Brachvögel fliegt laut rufend über die Plate und landet an der Wattkante. Für Klaus Meyer bedeutet das, dass er in seinem Zählbogen eine 12 einträgt. Das ist die Anzahl der Brachvögel, die am Weserwatt sitzen. Klaus Meyer und sein Mitzähler Michael Hesse sind einmal im Monat im Dienst der Wissenschaft zwischen Großensiel und Beckumer Siel unterwegs. So wie die beiden sind an der ganzen Küste Zähler aktiv.

Die Pütten auf der Kleinensieler Plate verschlicken zusehends.

Die Pütten auf der Kleinensieler Plate verschlicken zusehends.

Foto: Heilscher

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Das Angler Rind vor dem Aussterben bewahren
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit dem „Wasserdetektiv“ unterwegs im Kaiserhafen
nach Oben