NORD|ERLESEN

Wie die Alpakas nach Seedorf kamen

Alpakas: Das ist wohl eine Faszination für sich. Mittlerweile sieht man die Tiere aus den südamerikanischen Anden überall. Auch in Deutschland. Wanderungen, Wolle, Picknick: Die flauschigen Tiere sind zum Trend geworden. Und auch bis nach Seedorf haben sie es geschafft. Doch nicht jeder kann sie einfach so halten.

Ein Mann hockt auf einer Weide, hinter ihm zwei Alpakas.

Flaschenkind Nilay lässt nicht mehr von ihrem „Papa“ ab. Alle drei Stunden gibt Rainer Schröder dem Fohlen die Flasche, weil die Mutter ihr Kind nicht angenommen hat. Deswegen haben die zwei eine ganz besondere Bindung.

Foto: Weigl


nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Das Angler Rind vor dem Aussterben bewahren
nach Oben