NORD|ERLESEN

Wie der Vater, so der Sohn

Im Januar 1991 war es, als Tobias Rubow zum Turnierhelden bei der ersten Auflage des heutigen Weser-Elbe-Cups wurde. Der Nachwuchskicker der TSV Wulsdorf parierte im entscheidenden Siebenmeterschießen gegen SFL Bremerhaven nicht nur alle Schüsse auf seinen Kasten, er verwandelte auch als Einziger seinen Schuss zum 1:0-Sieg für die Wulsdorfer. Nun, bei der 30. Auflage des Turniers, nimmt sein Sohn Finn zum ersten Mal am Weser-Elbe-Cup teil – und steht wie einst sein Vater im Tor der TSV Wulsdorf.

Papa Tobias Rubow mit Sohn Finn. Rubow wurde 1991, damals selbst ein Kind, zum Turnierhelden beim Weser-Elbe-Cup.

Papa Tobias Rubow mit Sohn Finn. Rubow wurde 1991, damals selbst ein Kind, zum Turnierhelden beim Weser-Elbe-Cup.

Foto: Zinn

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben