NORD|ERLESEN

Wesertunnel: Umbau für Anschluss an die A20

Pro Tag passieren zurzeit rund 16.000 Fahrzeuge den Wesertunnel. Wenn die Küstenautobahn A20 kommt, könnten es Berechnungen zufolge 30.000 bis 33.000 werden. Um dafür gewappnet zu sein und um den Tunnel an die Richtlinien anzupassen, die für Autobahnen gelten, müssen die Nord- und Südröhre umfangreich umgebaut werden. Doch was eigentlich schon im Winter 2020/2021 geschehen sollte, findet jetzt voraussichtlich 2024 statt.

Eigentlich sollte der Wesertunnel schon in diesem Winter fit für die Küstenautobahn gemacht werden. Jetzt wollen Verkehrsplaner die beiden Röhren frühestens in drei Jahren umgerüstet lassen.

Eigentlich sollte der Wesertunnel schon in diesem Winter fit für die Küstenautobahn gemacht werden. Jetzt wollen Verkehrsplaner die beiden Röhren frühestens in drei Jahren umgerüstet lassen.

Foto: Wolfhard Scheer

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben