NORD|ERLESEN

Wesermarsch: Nachfolger für das Seefelder Schaart gesucht

Für die massive Holztheke mit Schnitzerei seien ihr einmal 10000 D-Mark geboten worden, erzählt Renate Schröder. Verkauft hat sie sie nicht. Sie ist mit die Zapfsäule aus Porzellan und der Bronzefigur darauf heute noch Blickfang der Gaststube. Seit 40 Jahren betreiben Renate Schröder und ihr Lebenspartner Jürgen Stoffers die Landgaststätte Seefelder Schaart. Bis Ende März wollen sie noch weitermachen: „Dann hören wir auf und verkaufen“, sagt die 81-Jährige.

Renate Schröder und Jürgen Stoffers am Tresen der Gaststätte.

Renate Schröder und Jürgen Stoffers am Tresen der Gaststätte. Seit 40 Jahren betreiben sie das Gasthaus. Bis Ende März wollen sie weitermachen. Sie suchen einen Nachfolger für den Traditionsbetrieb.

Foto: Gabriele Gohritz

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Stadland

Höhere Hundesteuer: Ist das in Stadland ein Tabu?
zur Merkliste

Stadland

Mehrheit will „Strabs“ in Gemeinde Stadland sofort streichen
nach Oben