NORD|ERLESEN

Wesermarsch: Ehrenamtliche werden kostenlos geschult

In der Wesermarsch existieren hunderte von Vereinen. Tausende von Ehrenamtlichen arbeiten für sie. Sie können sich nun bei Bedarf kostenlos schulen lassen im Umgang mit Computer und sozialen Medien mit dem Programm „Digital vor Ort – Digitaler Wissenstransfer für das Ehrenamt“. Möglich macht es die Kreisvolkshochschule (KVHS) mit Mitteln aus dem Kreisentwicklungsprogramm.

Landrat Stephan Siefken, KVHS-Geschäftsführerin Ulrike Michalzik und die Mitarbeiterinnen Anke Renken und Mailin Kasemir (von links) freuen sich, dass das kostenlose Schulungsprogramm für Ehrenamtliche „Digital vor Ort“ jetzt beginnen kann.

Landrat Stephan Siefken, KVHS-Geschäftsführerin Ulrike Michalzik und die Mitarbeiterinnen Anke Renken und Mailin Kasemir (von links) freuen sich, dass das kostenlose Schulungsprogramm für Ehrenamtliche „Digital vor Ort“ jetzt beginnen kann.

Foto: Reim

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Oldenburger übernimmt Burhaver Traditionsfleischerei
nach Oben