NORD|ERLESEN

Wenn der Kadaver eines toten Wolfs verschwindet und plötzlich wieder auftaucht

Der Verkehrsunfall mit einem Wolf am Wochenende hat für Aufsehen gesorgt. Denn das auf der Strecke zwischen Geestenseth und Wollingst angefahrene und getötete Tier war plötzlich verschwunden, als Wolfsberater und Polizei zum Unfallort zurückkehrten. Am Montag dann die Wende: Der tote Wolf tauchte am Ort des Geschehens wieder auf. Wer den Wolf mitgenommen hatte und nun zurückgebracht hat, darüber kann unterdessen nur spekuliert werden. Die Polizei ermittelt.

Ein Wolf im Wald.

Der bei einem Unfall am Wochenende getötete Wolf ist wieder aufgetaucht.

Foto: dpa

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Und wieder kracht es in tückischer Rhader Unfallkurve
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Das Angler Rind vor dem Aussterben bewahren
nach Oben