NORD|ERLESEN

Wegen Vergewaltigungen der Ehefrau vor Gericht

Der Angeklagte schweigt: Wegen Vergewaltigung in sieben Fällen muss sich seit Donnerstag ein 29 Jahre alter Mann aus Nordenham vor der 1. Großen Strafkammer des Oldenburger Landgerichtes verantworten. Ihm wird vorgeworfen, im Zeitraum von Februar 2018 bis zum 27. September 2020 seine Ehefrau gegen deren erkennbaren Willen an sieben verschiedenen Tagen brutalst vergewaltigt zu haben.

Weil er seine Frau geschlagen hatte, wurde die Polizei letztlich auf den Angeklagten aufmerksam. Erst bei der zweiten Vernehmung des Opfers kamen die Vorwürfe ans Licht.

Weil er seine Frau geschlagen hatte, wurde die Polizei letztlich auf den Angeklagten aufmerksam. Erst bei der zweiten Vernehmung des Opfers kamen die Vorwürfe ans Licht.

Foto: picture alliance/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Sonnenplätze in der Wesermarsch
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Wenigstens eine Teil-Lösung in Sicht
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Ein Bremerhavener ist immer nah dran am Tatort Bremen
nach Oben