NORD|ERLESEN

Was passiert mit den gigantischen Mengen an Plastikmüll?

PET, PE, PVC, PP, PC, PS und P für Plastik, Plastik, Plastik. In jeder Farbe, in jeder Form, in jeder Größe. Plastik ist vielfältig, Plastik ist günstig, Plastik ist okay. Plastik kann recycelt werden. Cola-Flasche rein, Cola-Flasche raus. Vielleicht sogar mehr, vielleicht sogar Upcycling. Cola-Flasche rein, Tetanus-Spritze raus. Vielleicht aber auch nur Downcycling. Cola-Flasche rein, Gummigranulat raus. Auf jeden Fall passiert irgendwas damit. Oder?

Plastikmüll auf einer Straße.

Plastikmüll auf einer Straße.

Foto: Gregor Fischer

1. Kapitel

Das große Problem mit den Verpackungen

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Und wieder kracht es in tückischer Rhader Unfallkurve
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Das Angler Rind vor dem Aussterben bewahren
nach Oben