NORD|ERLESEN

Was Bremerhavener zur Bundestagswahl wissen sollten

Der Countdown für die Bundestagswahl am 26. September läuft: In Bremerhaven können rund 78.500 Wahlberechtigte ihre Stimme abgeben. Wer schon früher mit seiner Erst- und Zweitstimme wählen möchte, kann die Briefwahl nutzen. Voraussichtlich ab dem 23. August gehen die Wahlbenachrichtigungen raus. Zu den Wahlberechtigten gehören etwa 3.900 Erstwähler für den Bundestag. Kreiswahlleiterin Carola Janssen verspricht: „Wir tun alles, um unter Corona-Bedingungen den Schutz der Wähler und Wahlhelfer zu gewährleisten.“

Ein Wahlzettel wird in die Wahlurne gesteckt. 

Ab dem 23. August werden in Bremerhaven die Wahlbenachrichtigungen für die Bundestagswahl verschickt.

Foto: dpa

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Long Covid: Medizinisches Netzwerk im Aufbau
nach Oben