NORD|ERLESEN

Viele Bodenwellen, aber kein Geld

Im Schritttempo schleicht der dunkelgrüne Schulbus über die riesigen Bodenwellen auf der L128 Richtung Köhlen. Die Straße fällt hier steil ab. Deshalb dürfen die Autos in dem kurzen Abschnitt nur 30 fahren. „Für die Straße ist das schon fast zu schnell“, sagt Claus Hillebrandt (CDU) vom Köhlener Ortsrat. Er steht auf dem Grünstreifen, nur Zentimeter von der Fahrbahn entfernt, und zeigt auf den Bus: „Schauen Sie mal, wie sich der Fahrer da durchquält.“ Ein schwarzer SUV weicht derweil einfach nach links auf die Gegenfahrbahn aus, um die Bodenwelle zu umfahren. Szenen, die Hillebrandt jeden Tag sieht. Das Problem: Für die Sanierung der Landesstraße ist kein Geld da.

Auf der L128 zwischen Köhlen und Geestenseth ist eine tiefe Delle zu sehen.

Auf der L128 zwischen Köhlen und Geestenseth ist eine tiefe Delle zu sehen.

Foto: Merlin Hinkelmann

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Und wieder kracht es in tückischer Rhader Unfallkurve
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Gasmangel: Freibäder setzen fürs Heizen auf die Sonne
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Elsdorferin verpasst Bronzemedaille um Haaresbreite
nach Oben