NORD|ERLESEN

Tschüss Bremerhaven: „Polarstern“ macht sich auf den Weg in die Arktis

Alte Werft, neue Besitzer: Die „Polarstern“ ist nach vier Wochen in der Lloyd Werft fit für den nächsten Arktis-Einsatz für das Alfred-Wegener-Institut (AWI). Geplanter Abfahrtstag ist Dienstag. Es geht in den Norden in die Arktis. Eine letzte Hürde müssen Wissenschaftler und Besatzung noch nehmen.

Der Forschungseisbrecher "Polarstern" am neuen Liegeplatz bei der Lloyd Werft.

Die „Polarstern“ hat einen neuen Liegeplatz: Sie liegt jetzt bei der Lloyd Werft an der „Alten Banane“.

Foto: Scheer


nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Long Covid: Medizinisches Netzwerk im Aufbau
nach Oben