NORD|ERLESEN

Trotz Corona-Pause: Kickboxer Pascal Schroth greift wieder an

Das Warten nervt. Corona macht einen fetten Strich durch alle Planungen. Ein Ende ist, so richtig jedenfalls, nicht abzusehen. Aber Kickbox-Weltmeister Pascal Schroth aus Bremerhaven will zurück in Ring. Seinen Titel erfolgreich verteidigen - und fast noch wichtiger: Geld verdienen. All das geht jetzt nicht. Doch der Kampfsportler, der seit knapp fünf Jahren in Thailand lebt, ballt die Faust. Den Kopf in den Sand stecken? Auf keinen Fall.

Pascal Schroth greift wieder an. Aktuell gibt der Weltmeister aus Bremerhaven Kampfsport-Seminare.

Pascal Schroth greift wieder an. Aktuell gibt der Weltmeister aus Bremerhaven Kampfsport-Seminare.

Foto: privat

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben