NORD|ERLESEN

Transportgewerbe: Schwierige Suche nach Klimalösungen

Die hohen Spritpreise, der Wunsch, sich zukunftsfähig zu machen, dem Klimawandel entgegenzutreten und möglichst klimaneutral unterwegs zu sein, dabei noch Geld zu verdienen, Arbeitsplätze zu sichern, Mitarbeiter zu entlohnen und den eigenen Kühlschrank zu füllen: Im Transportgewerbe ist viel in Bewegung. Drei Beispiele aus der Region.

Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie könnten eine Lösung für Verkehr im ländlichen Raum und auf langer Strecke sein. Doch die Umstellung dürfte für Transportunternehmer teuer werden. Betriebe aus der Region hoffen auf ehrliche, auskömmliche Förderprogramme, um den Umstieg zu schaffen.

Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie könnten eine Lösung für Verkehr im ländlichen Raum und auf langer Strecke sein. Doch die Umstellung dürfte für Transportunternehmer teuer werden. Betriebe aus der Region hoffen auf ehrliche, auskömmliche Förderprogramme, um den Umstieg zu schaffen.

Foto: Marijan Murat/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben