NORD|ERLESEN

Tarmstedter Eltern wollen mehr als Wippe und Schaukel

Die Dörfer wachsen, Häuser werden gebaut, Menschen ziehen ein. Doch mit diesem Mehr verschwindet vielerorts die Dorfgemeinschaft. Eltern aus Tarmstedt machen sich jetzt für einen Mehrgenerationen-Treffpunkt unter freiem Himmel stark. Sie wünschen sich einen Platz, auf dem Kinder spielen können und auf dem sich gleichzeitig auch deren Eltern und Großeltern wohlfühlen sollen.

Ein Mädchen tastet sich durch einen Klettertunnel: Plätze mit Spielangeboten für junge und auch ältere Kinder wünschen sich Eltern aus Tarmstedt. Der Bau- und Wegeausschuss der Gemeinde Tarmstedt will sich das Konzept der Eltern voraussichtlich im Mai vorstellen lassen.

Ein Mädchen tastet sich durch einen Klettertunnel: Plätze mit Spielangeboten für junge und auch ältere Kinder wünschen sich Eltern aus Tarmstedt. Der Bau- und Wegeausschuss der Gemeinde Tarmstedt will sich das Konzept der Eltern voraussichtlich im Mai vorstellen lassen.

Foto: Colourbox

Carsten Schnackenberg hat ihn gefunden: einen richtig tollen Spielplatz. Etwas außerhalb, groß, mit viel Grün, mit ein paar Bäumen, mit Bänken zum Sitzen und mit einem Grillplatz. Während einer Familienkur hat er dort mit Frau und Kindern Zeit verbracht. „Ein richtig cooles Areal“, erzählt er. Und so einen Mehrgenerationen-Dorftreff unter freiem Himmel wünscht er sich auch für Tarmstedt. Für die Kinder, die ganz kleinen, aber unbedingt auch für die älteren. „Die 14- bis 16-Jährigen müssen doch auch irgendwo abhängen“, sagt der Vater zweier Kinder.

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Zeven

Nach Entenrennen: Zevener Lions überbringen Spende
nach Oben