NORD|ERLESEN

Syrische Familie in Nordenham: Seit acht Jahren nur geduldet

Acht Jahre ist es her, dass Familie Abdullah-Omar aus Syrien geflüchtet ist. Seither lebt die mittlerweile fünfköpfige Familie in Nordenham. Die zwei jüngsten Kinder sind hier geboren. Und doch hat die Familie bis heute keine Aufenthaltserlaubnis.

Khaled Abdullah und seine Frau Halima Omar wollen für sich und ihre drei Kinder Sherko (von rechts), Delscha und Zyndan eine bessere Zukunft. Seit acht Jahren kämpfen die Eltern um eine Aufenthaltserlaubnis.

Khaled Abdullah und seine Frau Halima Omar wollen für sich und ihre drei Kinder Sherko (von rechts), Delscha und Zyndan eine bessere Zukunft. Seit acht Jahren kämpfen die Eltern um eine Aufenthaltserlaubnis.

Foto: Sarah Schubert


nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Politik

Deutschland am Scheideweg der Pandemie
zur Merkliste

Panorama

„1Live Krone“ nach Coronapause wieder aus Bochum
nach Oben