NORD|ERLESEN

So verbringen die Pinguins ihre Zeit vor dem Spiel

Wie verbringen die Eishockeyspieler der Fischtown Pinguins den Tag vor dem ersten Champions-League-Spiel der Vereinsgeschichte? Es sei verraten, er beginnt sehr früh. Um halb acht gibt es Frühstück, um 8.30 Uhr fährt der erste Bus zum Training ab.

Betreuer Andrej Teljukin schraubt am Helm von Christian Wejse.

Betreuer Andrej Teljukin schraubt am Helm von Christian Wejse.

Foto: Mareike Scheer

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Das muss Liebe sein: Hochzeitsreise zum Pinguins-Spiel in Växjö
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

In Växjö kommen die Pinguins an ihre Grenze
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Historischer CHL-Premierensieg für die Pinguins in Turku
nach Oben