NORD|ERLESEN

So stark ziehen die Taxipreise in der Wesermarsch an

Wer in ein Taxi steigt, muss in der Wesermarsch ab 1. Oktober deutlich mehr bezahlen. Der Kreistag hat am Montagabend einem entsprechenden Antrag des Taxigewerbes zugestimmt. Der Verband der Taxiunternehmen hatte die Preiserhöhung mit Hinweis auf die stark gestiegenen Spritkosten, den gestiegenen Mindestlohn, die Auswirkungen der Corona-Krise und die Inflation allgemein begründet.

Taxis warten an einem Taxistand.

Wer mit dem Taxi unterwegs sein möchte, muss in der Wesermarsch ab 1. Oktober mehr zahlen.

Foto: Henning Kaiser/dpa (Symbolfoto)


nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit dem „Wasserdetektiv“ unterwegs im Kaiserhafen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Wettbüros in Bremerhaven dürfen vorerst weitermachen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Oldenburger übernimmt Burhaver Traditionsfleischerei
nach Oben