NORD|ERLESEN

So oft rettete die DGzRS im Jahr 2021

Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) hat im vergangenen Jahr mehr als 3500 Menschen auf Nord- und Ostsee geholfen. Etwa 330 von ihnen wurden aus Seenot oder anderen großen Gefahren gerettet, wie die Gesellschaft mit Sitz in Bremen in ihrer Jahresbilanz 2021 mitteilt. Insgesamt haben die

Besatzungen der 60 Rettungskreuzer und -boote 2023 Einsätze für Seeleute, Fischer, Passagiere und Wassersportler gefahren.

Schauspielerin Barbara Wussow, ehrenamtliche Botschafterin der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbruechiger (DGzRS)

Schauspielerin Barbara Wussow, ehrenamtliche Botschafterin der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbruechiger (DGzRS)

Foto: Dirk Bartling

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Und wieder kracht es in tückischer Rhader Unfallkurve
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Wenigstens eine Teil-Lösung in Sicht
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit dem „Wasserdetektiv“ unterwegs im Kaiserhafen
nach Oben