NORD|ERLESEN

Schwankende Einnahmen stellen Wesermarsch-Kommunen vor Probleme

Jedes Jahr stellen die Kommunen einen Haushaltsplan auf. Darüber, wofür wie viel Geld ausgegeben werden soll, wird oft lange debattiert. Doch selten sehen Einnahmen und Ausgaben auch tatsächlich so aus wie veranschlagt. Dafür gibt es viele Gründe. Ein ganz wesentlicher sind die schwankenden Einnahmen bei der Gewerbesteuer.

Zahlreiche Banknoten von 10, 20 und 50 Euro liegen auf einem Tisch.

Zahlreiche Banknoten von 10, 20 und 50 Euro liegen auf einem Tisch.

Foto: Monika Skolimowska

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Gasmangel: Freibäder setzen fürs Heizen auf die Sonne
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Elsdorferin verpasst Bronzemedaille um Haaresbreite
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Sonnenplätze in der Wesermarsch
nach Oben