NORD|ERLESEN

Schichtwechsel auf der „Polarstern“

Was sich hoch im Norden tut, verfolgt Dr. Uwe Nixdorf vom Alfred-Wegener-Institut ohnehin aufmerksam - in diesen Tagen aber besonders. Auf der „Polarstern“ ist Schichtwechsel. Inmitten der Polarnacht hat sich der russische Eisbrecher „Kapitan Dranitsyn“ behutsam an den deutschen Forschungseisbrecher herangeschoben. Er bringt Menschen und Material, darunter 1000 Tonnen Treibstoff - und Weihnachtsgeschenke.

Eine Wissenschaftler

Eine Wissenschaftlerin des "Auswechsel-Teams" beobachtet die „Polarstern“ nachdem sie mit dem Eisbrecher "Kaptain Dranitsyn" das Forschungsschiff erreicht hat.

Foto: Esther Horvath

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Erschreckende Erkenntnisse der Arktis-Expedition
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Der Werkzeugkasten der Polarforscher
nach Oben