NORD|ERLESEN

Sand am Spielplatz muss ausgetauscht werden

Wie berichtet, lag am Samstag ein unangenehmer Geruch über dem Strand-Areal zwischen Union-Pier und Nordenhamer Heimatsommer. Grund war ein technischer Defekt eines Regenüberlaufbeckens, das unter dem Spielplatz liegt. Doch was ist genau passiert? Unsere Zeitung hat bei Abwassermeister Uwe Glänzer, Leiter des Klärwerkes Nordenham, nachgefragt.

Der Spielplatz am beim Leuchtfeuer am Union-Pier ist derzeit gesperrt. Der Sand muss ausgetauscht werden, da am Samstag wegen eines technischen Defekts am Regenüberlaufbecken Mischwasser austrat.

Der Spielplatz am beim Leuchtfeuer am Union-Pier ist derzeit gesperrt. Der Sand muss ausgetauscht werden, da am Samstag wegen eines technischen Defekts am Regenüberlaufbecken Mischwasser austrat.

Foto: Reiprich

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Gasmangel: Freibäder setzen fürs Heizen auf die Sonne
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Sonnenplätze in der Wesermarsch
nach Oben