NORD|ERLESEN

Cuxhavener Kreistag verabschiedet Doppelhaushalt

Es ist vollbracht: Der Kreistag hat den Doppelhaushalt 2020/2021 mit der großen Mehrheit von CDU/FDP, SPD und Grünen verabschiedet. Der Etat weist für 2020 ein Plus von 354.000 Euro aus, für 2021 sogar 1,8 Millionen – nach dem anfangs drohenden Loch in zweistelliger Millionenhöhe eine beeindruckende Verbesserung. Gegen das Zahlenwerk stimmten die AfD und CDU-Mann Patrick Pawlowski, die Linken enthielten sich. Sie alle konnten sich mit der Erhöhung der Kreisumlage, die die Gemeinden belastet, nicht anfreunden.

Cuxhavener Kreistag verabschiedet Doppelhaushalt

Foto: Beate Ulich

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Long Covid: Medizinisches Netzwerk im Aufbau
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit dem „Wasserdetektiv“ unterwegs im Kaiserhafen
nach Oben