NORD|ERLESEN

Raus aus der Komfortzone: Winter-Segeln nach Helgoland

Windstärke 6, Böen in 7. Starker bis steifer Wind. Die Wellen sind zwei bis drei Meter hoch. Die Bremerhavener Segelyacht „Polaris“ steht fast senkrecht im Wasser, reitet elegant die Nordseewellen. Skipper André Freibote juchzt, seine dreiköpfige Mannschaft arbeitet konzentriert. Und die Reporterin? Verkrümelt sich in den Aufgang der Segelyacht und fragt sich, warum sie unbedingt im Dezember nach Helgoland segeln wollte. Einmal raus aus der Komfortzone. Zurück im heimischen Hafen überwiegt aber doch die Begeisterung über das kleine Abenteuer vor der Haustür.

Rasmus ist den Winterseglern gnädig, Sonne am Leuchtturm Roter Sand. Allerdings nur auf der Hinfahrt...

Rasmus ist den Winterseglern gnädig, Sonne am Leuchtturm Roter Sand. Allerdings nur auf der Hinfahrt...

Foto: Wessolowski

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Bremerhavens Gästeführer plaudern aus dem Nähkästchen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Bremerhavens Saison startet mit mehr Wassersport-Angeboten
nach Oben