NORD|ERLESEN

Radwegekonzept auf dem Weg

Auffällig ist er, der Geländewagen, der in diesen Tagen durch Geestland tourt. Seine Mission ist ein weiterer Baustein im Nachhaltigkeitskonzept der Stadt: Daten sammeln – und zwar für das Radwegekonzept, das die Verwaltung bei der Firma Ge-Komm GmbH in Auftrag gegeben hat. „Mit einer Spezial-Kamera erfasst das Fahrzeug alle relevanten Wegabschnitte und trägt so wichtige geografische Daten zusammen“, erklärt Bürgermeister Thorsten Krüger (SPD).

Mit dem Rad durch Geestland – nicht nur für Touristen wichtig. Auch Einheimische brauchen gute Fahrradwege. Die Stadt arbeitet daran.

Mit dem Rad durch Geestland – nicht nur für Touristen wichtig. Auch Einheimische brauchen gute Fahrradwege. Die Stadt arbeitet daran.

Foto: Ge-Komm GmbH

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • 14 Tage Zugang zu 5 Artikeln
14 Tage für 0€*

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Millionen Mitarbeiter für 25.000 Kubikmeter Wasser
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit dem „Wasserdetektiv“ unterwegs im Kaiserhafen
nach Oben