NORD|ERLESEN

„Poseidon“ steht zum Verkauf

Das deutsche Forschungsschiff „Poseidon“ hat seine letzte Reise beendet. Vor einer Woche kehrte es aus dem Schwarzen Meer nach Kiel zurück. Jetzt steht es zum Verkauf. Damit geht auch ein Stück Bremerhavener Schiffbaugeschichte zu Ende: Gebaut worden war die „Poseidon“ 1975/76 auf der Schichau-Unterweser Werft.

Das deutsche Forschungsschiff „Poseidon“ wird ausgemustert.

Das deutsche Forschungsschiff „Poseidon“ wird ausgemustert.

Foto: Picasa

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben