NORD|ERLESEN

Nur Kinderärzte impfen die Fünf- bis Elfjährigen im Hanse Carré

In Bremerhaven können Eltern seit Mittwoch ihre Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren gegen das Coronavirus impfen lassen. Termine dafür werden in der Impfstelle im Hanse Carré im dritten Obergeschoss angeboten. Das Besondere: Ausschließlich Kinderärzte übernehmen Aufklärung und Impfung – die ersten 36 Kinder haben sich den Piks bereits abgeholt.

Die zehnjährige Michelle Hirsch lässt sich im Impfzentrum im Hanse Carré von Kinderarzt Dr. Reinhart Nollert gegen Corona impfen.

Die zehnjährige Michelle Hirsch lässt sich im Impfzentrum im Hanse Carré von Kinderarzt Dr. Reinhart Nollert gegen Corona impfen.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Intercity kann nicht mehr in Lehe abgestellt werden
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Marco Brüser aus Bremerhaven ist bei der Zauberer-WM dabei
nach Oben