NORD|ERLESEN

Nordenham: Ärger um den Radweg in der Bahnhofstraße

Nordenham. Nicht alle, die den neuen Radweg an der Bahnhofstraße befahren, sind zufrieden. Für "neu" ist der Weg ein wenig uneben. Das hat Gründe. Der Rad- und Gehweg ist genau genommen nämlich nicht erneuert, sondern saniert worden. „Ein neuer Radweg wäre ganz anders gebaut worden“, sagt Nordenhams Baudezernentin Ellen Köncke. „Doch dann hätten wir die Straßenausbaubeitragssatzung anwenden müssen.“

Ein Radweg in Nordenham.

Dieser neue Radweg braucht schon wieder eine Erneuerung.

Foto: Heilscher

Kreis-Icon-Nordstern

nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Sonnenplätze in der Wesermarsch
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Wenigstens eine Teil-Lösung in Sicht
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Dieser Nordenhamer Betrieb führt die Vier-Tage-Woche ein
nach Oben