NORD|ERLESEN

Neue Verbotsschilder: Sicherheit am Stoteler See im Fokus

Sie sind klein und optisch eher unscheinbar, ihre Botschaft ist aber eindeutig: „Wasserzutritt verboten. Ertrinkungsgefahr!“ So zu lesen auf Schildern, die sich rund um den Stoteler See ziehen. Aufgestellt worden sind diese von der Gemeinde Loxstedt und es geht – wie so oft – um die Sicherheit. Die Schilder sind nicht die einzige Veränderung am See.

Um die Badesicherheit für Gäste am Stoteler See zu erhöhen, weisen neue Schilder auf gefährliche Badestellen hin.

Um die Badesicherheit für Gäste am Stoteler See zu erhöhen, weisen neue Schilder auf gefährliche Badestellen hin.

Foto: Seelbach


nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Politik

Gericht gibt Drosten in zentralem Punkt Recht
nach Oben