NORD|ERLESEN

Schüsse auch auf der Lloydstraße

Der Täter vom Lloyd Gymnasium hat am Donnerstag offenbar auch mehrere Schüsse auf der Lloydstraße abgegeben. Mindestens ein Pfeil flog quer über die Straße und landete in der Fassade eines Geschäfts. Der 21-Jährige soll auch mehrmals seine Schreckschusspistole abgedrückt haben. Die Waffe funktionierte aber nicht.

Jörg Dämmig hat den Täter auf der Lloydstraße beobachtet und gesehen, wie mehrmals geschossen wurde mit der Armbrust.

Jörg Dämmig hat den Täter auf der Lloydstraße beobachtet und gesehen, wie mehrmals geschossen wurde mit der Armbrust.

Foto: Brockmann


nordsee-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

nordsee-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
kostenlos registrieren

nordsee-zeitung.de

1. Monat statt 9,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€*

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Und wieder kracht es in tückischer Rhader Unfallkurve
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Wettbüros in Bremerhaven dürfen vorerst weitermachen
nach Oben